Skip to main content

Eine kleine Nebelmaschine für große Show Effekte

Eine Nebelmaschine ist ein Gerät, mit welchem künstlicher Nebel hergestellt wird. Dieses geschieht durch das Verdampfen von einem speziellen Nebelfluid. Je nach verwendeter Flüssigkeit und dem Modell der Nebelmaschine können die Dichte und die Dauer des Nebels stark variieren. Nebelmaschinen finden ihren Einsatz zum Beispiel beim Film und Fernsehen sowie auf unterschiedlichen Veranstaltungen. Eine Nebelmaschine mit Funkfernbedienung wird dabei in der Regel bevorzugt.

1234
Nebelmaschine Nebelmaschine test Showlite SN-1200 Nebelmaschine Nebelmaschine
Modell Nebelmaschine CrenovaNebelmaschine EUROLITENebelmaschine ShowliteNebelmaschine ChiliTec
Preis

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

87,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

95,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Leistung400 Watt400 Watt1200 Watt1600 Watt
Aufwärmzeit4-5 Minuten7 m7 min5 min
Nebelausstoß56,6m³/min50 m³/min350m³/min550³/min
Maße23 x 11 x 11,5 cm14,5 x 27,5 x 17 cm52 x 21 x 23 cm46,5 x 12,5 x 25,5 cm
Preis

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

36,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

87,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

95,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
KaufenKaufenKaufenKaufen

Welche Arten von Nebelmaschinen gibt es?

Es gibt 4 unterschiedliche Arten von Geräten, die Nebel erzeugen können:

  • Der Fogger, das ist die traditionelle Nebelmaschine
  • Der Hazer, ein Dunsterzeuger
  • Der Fazer, ein Hybrid aus der traditionellen Nebelmaschine und dem Dunsterzeuger
  • Die Bodennebelmaschine

Die einzelnen Varianten unterscheiden sich in der Aufbereitung des Nebels und seiner Intensität.
Ein Marktführer in Sachen Nebelmaschinen ist das Unternehmen Eurolite. Eine Eurolite Nebelmaschine zeichnet sich durch eine solide Konstruktion, eine gute Verarbeitung und hochwertige Materialien aus. Dank fortschrittlicher Technik kann selbst eine kleine Nebelmaschine dieses Herstellers eine sehenswerte Leistung erbringen.

Wie funktioniert die traditionelle Nebelmaschine?

Jede Nebelmaschine verfügt über eine Pumpe, ein Heizsystem sowie ein Tank und/oder ein Schlauchsystem, in das das Nebelfluid eingelassen wird. Die spezielle Nebelmaschine Flüssigkeit wird nun beim Einschalten der Maschine durch das Heizsystem mit einem recht dünnen Durchmesser gepumpt und dabei soweit erwärmt, bis es in einen gasförmigen Zustand übergeht.

Das Fluid verdampft und wird durch den entstehenden Druck in kleinste Tröpfchen verwandelt, die am Ende der Heizspirale als Dunstwolke ausgestoßen wird. Im Prinzip funktioniert eine Nebelmaschine also wie eine altertümliche Dampflokomotive, die in geraumer Vorzeit unsere Eisenbahnwaggons gezogen hat. Die Dichte und Dauer des so entstandenen Nebels kann je nach verwendeter Nebelmaschine Flüssigkeit und ausgewählter Nebelmaschine recht unterschiedlich ausfallen.

Je höher dabei die Luftfeuchtigkeit ist, desto länger hält sich der Nebel im Raum. Daher ist es wichtig, zu wissen, welche Eigenschaften die jeweilig verwendete Nebelmaschine und das Fluid besitzen, um den zu erwünschenden Effekt zu erzielen. Zu dünner und schnell abgebauter Nebel verfehlt die gewünschte Wirkung, wogegen zu starker und lang anhaltende Nebelbänke ebenfalls kontraproduktiv und sogar gefährlich werden können.

Der durch eine Nebelmaschine entstandene Nebel ist dabei nichts anderes als mikroskopisch kleine Wassertropfen, die durch die Brechung des Lichtes sichtbar geworden sind. Das Licht bricht sich an den einzelnen Tröpfchen und wird zurückgeworfen und weit gestreut. Der Effekt von Scheinwerfern und Laserstrahlen wird dadurch um ein Vielfaches verstärkt.

Nebelmaschine

Wenn in der Natur das Auftreten von Nebelbänken besonders von Autofahrern sehr gefürchtet wird, so ist er zum Beispiel bei Dreharbeiten, auf einer Party oder auf der Bühne oft sogar erwünscht, um zum Beispiel eine geheimnisvolle Atmosphäre zu erzeugen. Der Effekt bei einer Nebelmaschine tritt zeitnah auf. Je nach der Art der Nebelmaschine sinkt dank des Verdichters der Nebel entweder auf den Boden, wo er als kriechende Nebelbank sichtbar wird oder verteilt sich großflächig je nach Einstellung im gesamten Raum.

Was ist der Unterschied zwischen einer Nebelmaschine und einem Hazer?

Sowohl die Nebelmaschine als auch der Hazer werden dazu verwendet, um einen geheimnisvollen Dunst und somit eine besondere Stimmung zu erzeugen. Im Gegensatz zur Nebelmaschine wird bei dem Hazer der Nebel jedoch vorab nicht verdichtet. Das hat zur Folge, dass sich ein leichter durchschimmernder Dunst im gesamten Raum verteilt. Meist kann die Intensität des Dunstes durch die Einstellung des Ventilators geregelt werden.

Um einen gleichmäßigen Dunst im gesamten Raum erzeugen zu können, sollte der Hazer bereits einige Zeit vor Beginn der Veranstaltung in Betrieb genommen werden. Für den gewünschten Effekt sorgt bei den Dunsterzeugern kein Nebelfluid, sondern ein spezielles Haze Fluid. Diese Flüssigkeit erinnert eher an ein Öl, da in ihm weniger Wasser enthalten ist als in einem Nebelfluid. Hazer werden immer dann eingesetzt, wenn ein zwar ein Nebel erwünscht ist, ein dichter Nebel jedoch die Sicht zum Beispiel auf die Bühne verhindern würde.

Zerstäubt wird das spezielle Haze Fluid je nach Art des Gerätes mittels Druckluft oder Ultraschall. Das Hazer Fluid garantiert einen lang anhaltenden und gleichmäßigen Dunst, der völlig geruchlos und nicht gesundheitsschädlich ist. Jedoch kann sich ein feiner Belag auf dem Fußboden und dem Equipment ablagern, der jedoch leicht wieder rückstandslos entfernt werden kann.

Warum bevorzugen viele Veranstalter einen Fazer?

Der Fazer ist eine Mischung zwischen der traditionellen Nebelmaschine und dem Dunsterzeuger mit dem entsprechenden Ergebnis. Vom Aufbau und der Technik her gleicht er der herkömmlichen Nebelmaschine. Im Gegensatz zu ihr verteilt der Fazer jedoch den erzeugten Nebel breit durch Einsatz eines integrierten Lüfters. Der so entstandene feine Nebel ist dichter als der von Dunstmaschinen produzierte, jedoch nicht so undurchsichtig. Daher können Interpreten oder Kunstwerke trotz Nebelwand gut gesehen werden. Zum Einsatz kommt hier das übliche Nebel Fluid.

Veranstalter, die nur eine Nebelmaschine besitzen, aber den Effekt eines Fazers erreichen möchten, greifen oftmals auf einen Trick zurück und stellen einen handelsüblichen Ventilator hinter die Nebelmaschine. Dadurch wird der erzeugte Nebel schneller im Raum verteilt und die Auswirkungen eines Fazers erzielt.

Warum sinkt der Nebel bei Bodennebelmaschine nach unten?

Die Bodennebelmaschinen werden wiederum in 2 Varianten unterteilt. Die eine Art ist recht kostenintensiv und besitzt eine integrierte eigene Kühleinheit. Andere preiswertere Modelle verfügen neben der eigentlichen Nebelmaschine noch über ein Eiswürfelfach, welches immer wieder nachgefüllt werden muss. Je voller das Eisfach dabei ist, desto intensiver ist der Nebel, der erzeugt wird. Diese kleineren Bodennebelmaschinen sind nicht nur verhältnismäßig preiswert, sondern auch für Alleinunterhalter oder den privaten Partykeller geeignet.

Damit sich der Nebel nicht wie bei der traditionellen Nebelmaschine im gesamten Raum verteilt, wird er vor dem Ausstoß künstlich heruntergekühlt. Dies geschieht durch ein eingebautes Kühlaggregat oder aber durch die Verwendung von Trockeneis. Da kalter Nebel schwerer als Luft ist, sinkt er auf den Boden und verteilt sich dort großflächig. In der Praxis sieht es dann so aus, als ob zum Beispiel Schauspieler oder Künstler über den nun nicht mehr sichtbaren Boden, sondern wie auf Wolken schweben.

Wo wird zum Beispiel eine Eurolite Nebelmaschine eingesetzt?

Nebelmaschine EUROLITE

36,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nebelmaschinen können sehr vielseitig eine Verwendung finden. Die meisten Menschen kennen Nebelmaschinen aus den verschiedenen Bereichen der Unterhaltungsindustrie wie Film, Fernsehen, Bühne, Parties, Feiern und Großveranstaltungen.

Doch Nebelmaschinen sind nicht nur zum Vergnügen und zur Unterhaltung gedacht. Ernsthafte Einsatzorte sind zum Beispiel in der Wissenschaft, der Industrie oder der Forschung, aber auch bei Tunnelkontrollen zum sichtbaren Verhalten von Rauch und dessen Abzugsverhalten im Notfall. Durch eine anschließend verbesserte Technik kann das Entlüftungssystem gefährdeter Orte verbessert werden. So gesehen kann eine Nebelmaschine sogar Leben retten.

Aus dem gleichen Grund werden Nebelmaschinen auch bei Branduntersuchungen oder der Brandforschung eingesetzt.
Auch bei Tests von zum Beispiel Lüftungs- oder anderer Abzugsanlagen wird Nebel eingesetzt, um das Abflussverhalten der Luft zu kontrollieren.
Bei der Dichtheitsprüfung von Schiffsrümpfen können auch Nebelmaschinen eingesetzt werden. Austretender hoch konzentrierter Nebel zeigt hier eventuelle Lecks an.
Letztendlich kommen Nebelmaschinen auch bei Strömungssimultionen im Flugzeug- oder Automobilbau sowie bei Sportlern zum Einsatz, um den Luftwiderstand zu minimieren und somit Treibstoff oder wertvolle Sekunden Zeit einsparen zu können.

Meist kommt dabei eine Nebelmaschine mit Funkfernbedienung zum Einsatz, da diese leicht und auch von der Entfernung her gut zu bedienen sind. Denn gerade in der Unterhaltungsindustrie stehen Nebelmaschinen meist an unzugänglichen Orten, um nicht im Weg zu stehen oder gesehen zu werden.

Was ist beim Einsatz von Nebelmaschinen zu beachten?

Wer eine Nebelmaschine kaufen und verwenden möchte, sollte einige Dinge beachten. Eine Nebelmaschine kann entsprechend ihrer Größe und Leistungsfähigkeit sowohl im Freien und/oder auch in großen geschlossenen Räumen zur Anwendung kommen. Beim Einsatz in geschlossenen Räumen ist jedoch darauf zu achten, dass der Nebel in ungünstigen Fällen Sicherheitseinrichtungen wie Rauchmelder auslösen können.

Falls Sie eine Nebelmaschine kaufen möchten, sollten Sie dies beachten. Rauchmelder können auf unterschiedliche Art ausgelöst werden. Einige Modelle dieser Alarmsysteme funktionieren aufgrund von Infrarot Strahlen, die bei Unterbrechung ausgelöst werden. Gerät nun Nebel in den Infrarot Strahl und blockiert diesen, so wird der Brandmelder Alarm auslösen. Vor der geplanten Verwendung einer Nebelmaschine kann es daher sinnvoll sein, die Brandschutzmelder darauf abzustimmen und gegebenenfalls neu einzustellen. Auf keinen Fall sollten die Rauchmelder einfach ausgeschaltet werden, da sie so im Ernstfall nicht mehr warnen können. Bei Fragen rund um den Rauchmelder sollte die Betriebsanleitung studiert oder der Service des Herstellers kontaktiert werden.

Nebelmaschine

Eine weitere Gefahr besteht in dem verwendeten Nebel Fluid, welches, besonders bei unsachgemäßer Handhabung gesundheitsschädlich für das Publikum und die Künstler sein kann. Denn viel Nebel Fluid bedeutet nicht immer auch viel Show Effekt.

Welche Arten von Nebelfluid gibt es?

Die unterschiedlichen Nebelfluids werden je nach ihren Eigenschaften und Stärken in verschiedene Rubriken unterteilt. Dabei spielt die Konzentration des Glycolanteil eine entscheidende Rolle. Je höher der Glycolanteil in der Nebelmaschine Flüssigkeit ist, desto intensiver und länger hält der Nebel:

  • Nebel Fluid mit der Bezeichnung B hat eine geringe Dichte bei einer relativ kurzen Verweildauer.
  • Nebel Fluid mit der Bezeichnung C hat eine geringe Dichte, jedoch bei einer längeren Haltbarkeitsdauer.Beide Nebel Fluids sind für den Einsatz in geschlossenen Räumen geeignet. Die Anschaffung dieser Nebel Fluids ist relativ preiswert. Bei Dauerbetrieb muss das Fluid jedoch öfter nachgefüllt werden.
  • Nebel Fluid mit der Bezeichnung P hat eine mittlere Nebeldichte bei einer ebenfalls mittleren Verweildauer von ca 10 min. Besonders bei Privatpersonen, die eine Nebelmaschine kaufen, ist dieses Nebel Fluid sehr beliebt.
  • Nebel Fluid mit der Bezeichnung E hat eine hohe Dichte bei einer langen Haltbarkeit. Diese Fluids sind besonders für den Einsatz im Freien geeignet. Jedoch sollten die Witterungsbedingungen optimal sein. Denn keine Nebelmaschine kann arbeiten, wenn es zum Beispiel regnet oder ein laues Lüftchen geht.
    Achten Sie beim Kauf darauf, nur originale Nebel Fluids zu kaufen.

Leider werden im Internet auch günstige Mischungen aus fragwürdigen Quellen angeboten. Doch hier sollte man Vorsicht walten lassen. Denn oftmals sind diese Mischungen nicht kontrolliert und von minderer Qualität. Der preisliche Vorteil wird meist durch die oft verwässerte Beschaffenheit zunichte gemacht. Zusätzlich können im ungünstigen Fall sogar gesundheitliche Schäden die Folge sein.

Auf unserer Plattform können Sie beruhigt zugreifen. Nicht wir, sondern noch viel größere Institute, wie Amazon oder Stiftung Warentest, haben den ein oder anderen Nebelmaschinen Test durchgeführt.

Wie reinigt und pflegt man eine Nebelmaschine?

Nebelmaschinen bedürfen wenig Pflege und Wartung, wenn sie immer sachgemäß verwendet werden. Welche Maßnahmen dennoch hin und wieder angewandt werden sollen, können Sie der Bedienungsanweisung der jeweiligen Nebelmaschine entnehmen. Alternativ können Sie auch das Internet zurate ziehen.

Seien Sie jedoch vorsichtig bei dubiosen und nicht belegbaren Pflegeanleitungen. Nebelmaschinen dürfen niemals mit reinem Leitungswasser gereinigt werden, denn dadurch kann es zu Kalkablagerungen im Heiz- oder Schlauchsystem kommen. Als Folge kann im schlimmsten Fall die Nebelmaschine sogar defekt gehen.

Auch von einem herkömmlichen Entkalker sollten Sie besser die Finger lassen, denn eine Nebelmaschine ist kein Kaffeevollautomat. Gelöster Kalk und Schmutzpartikel können sich beim Durchspülen in den schmalen Düsen festsetzen und noch mehr Schaden anrichten.
Wenn man seine Nebelmaschine reinigen möchte und kein entsprechendes speziell für Nebelmaschinen konzipiertes Reinigungsfluid zur Hand ist, so kann in Ausnahmefällen auch destilliertes Wasser verwendet werden.

Als Erstes müssen Sie das Gerät vom Stromnetz trennen. Entleeren Sie den Tank von den Resten des vorab verwendeten Nebel Fluids, um das Reinigungsfluid einfüllen zu können. Alle erreichbaren Teile können dabei mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Nachdem die Nebelmaschine wieder an das Stromnetz angeschlossen und aufgeheizt worden ist, kann das Reinigungsfluid verdampfen und somit die Nebelmaschine reinigen. Lassen Sie die gesamte Menge an Reinigungsfluid durch die Maschine laufen und schalten Sie sie erst ab, wenn der Tank leer ist.

Um Ihre Nebelmaschine zu schonen, sollten Sie nach dem Gebrauch den Tank leeren, sofern die Nebelmaschine eine längere Zeit nicht mehr gebraucht werden sollte. So verhindern Sie, dass Druck in der Maschine aufgebaut bleibt oder sich Rückstände im Tank und im Schlauchsystem bilden können. So gepflegt werden Sie lange Freude an Ihrer Nebelmaschine haben.

Was sollten Sie beachten, wenn Sie eine Nebelmaschine kaufen möchten?

Nebelmaschine ist nicht gleich Nebelmaschine. Wenn Sie eine Nebelmaschine kaufen möchten, sollten Sie sich das für Ihre Bedürfnisse passende Gerät zulegen. Doch das Angebot ist groß und die Wahl kann daher schon schwer fallen. Die Anschaffung einer Nebelmaschine ist mit einigen Kosten verbunden. Umso ärgerlicher, wenn man sich dann für ein weniger geeignetes Modell entscheidet. Die meisten Käufer möchten eine Nebelmaschine mit Funkfernbedienung.

Jedoch sollten auch andere Eigenschaften für die Kaufentscheidung wichtig sein. Deshalb ist es sinnvoll, sich vor dem Kauf die unterschiedlichen Modelle genauer anzuschauen und zum Beispiel Testergebnisse oder Kundenrezensionen zu studieren. So bekommen Sie einen umfassenden Überblick über die Eigenschaften der einzelnen Nebelmaschinen Typen.

Wir haben für Sie den ein oder anderen Nebelmaschine Test von so manchen Vergleichsportalen unter die Lupe genommen und nach unserem Befinden ausgewertet. Hierbei ist unsere Vergleichstabelle entstanden-Kaufen Sie Ihre Nebelmaschine noch heute und sichern Sie sich unsere Schnäppchen.

Für den privaten Gebrauch reicht meist eine kleine Nebelmaschine mit Funkfernbedienung aus. Hochwertigere Geräte für den professionellen Gebrauch können auch mit DMX und ein Lichtpult angesteuert werden. Hierfür werden in der Regel 2 DMX Kanäle benötigt.
Weiterer wichtiger Gesichtspunkt sollte die Leistung der Nebelmaschine sein, denn Nebelmaschinen gibt es in unterschiedlichen Größen und Leistungsklassen. Je nach geplantem Einsatzort sollte die Nebelmaschine ausgewählt werden:

  • Nebelmaschinen bis 800 Watt eignen sich für private Zwecke oder Alleinunterhalter.
  • Eine Leistung von 800 bis 1200 Watt genügt für Diskotheken.
  • 1200 bis 1600 Watt genügen für eine Open Air Tribüne von durchschnittlicher Größe
  • Für größere Events und entsprechende Lokalitäten können professionelle Nebelmaschinen von 3000 Watt und mehr verwendet werden.

Letztendlich kann noch die Ausstoßmenge für die Kaufentscheidung wichtig sein, denn die Größe der Nebelmaschine sollte sich nach der vorhandenen Fläche richten.

Lohnt es sich, eine Nebelmaschine zu kaufen oder sollten Sie sie lieber mieten?

Da eine Nebelmaschine nicht gerade preiswert ist, kann man schnell auf die Idee kommen, ein solches Gerät für seine Veranstaltung zu mieten. Im Internet werden Sie schnell fündig über Unternehmen, die auch hochwertige Geräte wie eine Eurolite Nebelmaschine verleihen. Zusätzlich bekommen sie dort auch die benötigte Nebelmaschine Flüssigkeit. Jedoch sind diese Modelle meist mit einer großen Wattleistung versehen und für den privaten Partykeller eher nicht geeignet.

Auch sind die Mieten für diese Geräte oft sehr hoch, sodass sich das mehrmalige Mieten oft nicht lohnt. Da lohnt es sich eher, eine kleine Nebelmaschine mit Funkfernbedienung zu kaufen. Die Kosten werden sich je nach Gerät und Kaufpreis schon nach mehrmaligem Gebrauch rentieren. Ihre Gäste werden es Ihnen danken, begeistert sein und gerne wiederkommen.

Sollten Sie eine Nebelmaschine gebraucht oder neu kaufen?

Natürlich können Sie eine Nebelmaschine auch gebraucht kaufen. Dadurch können Sie den meist recht teuren Kaufpreis auf ein Minimum reduzieren. Jedoch haben diese Geräte keine Garantie und die Zeit bis zur ersten Reparatur wahrscheinlich unter Umständen nicht mehr weit. Denn Nebelmaschinen besitzen viele Bauteile, die schon von Natur aus nicht sehr langlebig sind. Dazu gehören die Pumpe oder das Schlauchsystem.

Wird die Nebelmaschine nicht sachgemäß behandelt und ab und zu mit dem passenden Reinigungsfluid gereinigt, so können diese Teile mit der Zeit verschlacken. Wenn Sie Pech haben, erwischen Sie beim Gebrauchtkauf ein Gerät, welches schon viele Stunden gearbeitet hat.

Wenn sie auf der sicheren Seite stehen wollen, sollten Sie ein neues Modell kaufen. Damit können Sie lange Zeit arbeiten. Wenn Sie es nicht mehr benötigen, verkaufen Sie es wieder und bekommen so wenigstens noch einen Bruchteil des Kaufpreises wieder. Wir raten den Kauf eines neuen Modells.

Wo können Sie zum Beispiel eine Eurolite Nebelmaschine kaufen?

Eine Nebelmaschine kaufen geht am Einfachsten im Internet und auf einfachem Wege bei uns. Hier kann man rund um die Uhr und ohne die Wahrung von Öffnungszeiten oder Werktagen bequem vom Sofa aus seine Nebelmaschine aussuchen und bestellen. Mithilfe weniger Klicks gehört das ausgewählte Modell Ihnen und wird nach der Bezahlung und einer kurzen Lieferfrist bei Ihnen zu Hause abgeliefert. Parkplatzsuche und das Anstehen an der Kasse entfällt. Weiterhin kann man von Rabattaktionen und Gutscheinen profitieren.

Da das Angebot größer als im Fachgeschäft ist, finden Sie in der Regel online schnell genau die passende Nebelmaschine für Ihre Zwecke.