Skip to main content

Eiscrusher – Der fleißige Helfer für Ihre Bar

Viele Menschen sind der Meinung, das so ein Eiscrusher nicht wirklich viel können muss. Doch auch hierbei gibt es einiges zu beachten, da diese Maschinen doch so einiges erledigen. Crushed Eis ist kein modernes Schlagwort, sondern dieses gibt es schon viel länger. Allerdings eher in der Gastronomie und bedeutet das die Eiswürfel zerkleinert wurden.

1234
Eiscrusher eiscrusher machine eiscrusher eiscrusher
Modell Mack EiscrusherLacor EiscrusherBrubaker EiscrusherBartscher Eiscrusher
Preis

21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

43,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

21,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

67,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
BetriebMechanischElektrischMechanischElektrisch
Auffanggefäß
Maße16,3 x 24,5 cm24 x 15 x 25 cm16 x 16 x 24.5 cm24 x 17,2 x 46,3 cm
Gewicht1 Kg2,2 Kg1,1 Kg3,6 Kg
Fassungsvermögen0,35 Liter0,5 Liter0,35 Liter3,5 Liter
Preis

21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

43,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

21,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

67,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
KaufenKaufenKaufenKaufen

Hammer oder Eiscrusher

Natürlich könnten die Eiswürfel auch in ein Küchentuch gewickelt werden und dann kräftig mit dem Hammer zuschlagen. Der Effekt, die Eiswürfel sind zerkleinert, aber diese Methode ist dann doch nicht so effektiv. Denn hier entstehen keine schönen zerkleinerte Eiswürfel, sondern auch viel Eismehl. Das will wohl niemand in seinem Cocktail haben, wobei es gerade beim Eiscrusher doch einige Unterschiede gibt. Doch es gibt nicht nur elektrische Eiscrusher, sondern auch Eiscrusher manuell.
Wer jetzt meint das ein solches Eis nur besser aussieht, der täuscht sich gewaltig. Denn hier werden die Getränke wesentlich schneller heruntergekühlt, was dann noch ein großer Vorteil sein kann. Dies daher, das die Eiswürfel in kleinere Stücke zerschlagen oder zerkleinert werden. Diese kleineren Eisstücke haben eine wesentlich größere Oberfläche und dadurch kühlen diese dann auch wesentlich schneller. Also ein doppelter Effekt, denn natürlich sehen diese kleinen Stücke besser aus, als wenn es sich um normale Eiswürfel handelt.

Dabei gibt es zwei unterschiedliche Eiscrusher

Zum einen der Eiscrusher manuell und dann die elektrischen Eiscrusher. Natürlich ist der manuelle Eiscrusher nur dann von Vorteil, wenn dieser nur gelegentlich genutzt wird. Allerdings der Nachteil, dieser muss mit Muskelkraft betrieben werden. Dies geschieht durch eine Kurbel, wobei größere Mengen können da schon einiges an Kraft verlangen. Für kleinere Mengen und einen nur gelegentlichen Bedarf, sind diese Eiscrusher manuell dann doch vorteilhaft.
Eiscrusher

Wer größere Menge Eis zerkleinern möchte, der sollt dann doch lieber auf einen elektrischen Eiscrusher zurückgreifen. Diese machen dann die Arbeit alleine, was dann ein großer Vorteil bei größeren Mengen ist. Allerdings Maschinen müssen immer häufiger genutzt werden, da diese ansonsten doch defekt gehen können. Warum das so ist, kann niemand genau sagen, aber wer sich einen solchen elektrischen Eiscrusher zulegt, der wird garantiert so einige Cocktails damit zubereiten.

Crasheismaschine in verschiedenen Größen

Dabei gibt es diese dann nicht nur elektrisch, sondern natürlich auch manuell. Die Preise hier liegen in der Regel nicht weit auseinander, womit dann die Wahl ganz nach den eigenen Bedürfnissen ausgesucht werden kann. Selbstverständlich sollte auch nach der Leistung ausgesucht werden, was gerade bei der elektrischen Crasheismaschine wichtig ist. Denn die Eiswürfel sind doch schon recht hartnäckig und lassen sich nicht leicht zerkleinern.
Ist dann der Motor zu schwach, dann kann die Maschine da wirklich kein gutes Ergebnis liefern. Vielmehr wird diese dann nicht wirklich lange halten. Zusätzlich kommt es auch darauf an, wie viele Eiswürfel in einem Arbeitsgang zerkleinert werden können. Auch hier ist dies wieder von der Leistung des Motors abhängig. Daher sollte nicht immer nur auf den Preis geachtet werden, da es dann doch zu einem Fehlkauf kommen kann. Bei der Auswahl von einer Crasheismaschine können auch die Erfahrungen von Kunden weiterhelfen.
Allerdings sind viele Geräte aus dem Ausland und können so doch einige Überraschungen bereithalten. Denn oftmals funktioniert die Crasheismaschine ohne Probleme und bei anderen Kunden dann wieder nicht. Wichtig ist hierbei auch immer, auf die Angaben des Herstellers zu achten. Am besten dann auch nicht immer die vorgesehene Menge nehmen, sondern dann doch lieber etwas weniger. Denn das Getriebe in manchen Geräten ist dann doch sehr empfindlich und so kann dieses dann schnell einmal brechen.
Immer daran denken, die Crasheismaschine ist nur für den Hausgebrauch gedacht. Für die Gastronomie gibt es nochmals ganz andere Maschinen. Diese sind zum einen größer und zum anderen mit ganz anderen Motoren und Getrieben ausgestattet. Also für den Hausgebrauch sind die Geräte häufig mit schwächeren Teilen ausgestattet, womit dann auch häufig eine gewisse Zeit vergehen kann, bis die nächsten Eiswürfel zerkleinert werden können.

 

Eiscrusher elektrisch oder Eiscrusher manuell

Bartscher Eiscrusher

67,18 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Hier schneiden derzeit für den privaten Bereich, die Eiscrusher manuell eindeutig besser ab. Zwar haben diese auch so ihre Nachteile, doch die Vorteile überwiegen derzeit doch noch erheblich. Gerade für den privaten Gebrauch kann sich so ein Eiscrusher manuell lohnen. Natürlich nicht, wenn damit viel Eis zerkleinert werden soll. Dann wird doch erheblich viel Muskelkraft benötigt, womit diese genau darin ihren größten Nachteil haben.

Leider sind die meisten Eiscrusher elektrisch für den privaten Gebrauch noch nicht wirklich gut. Genauso mischen sich dann normale Eiswürfelmaschinen unter die Suche, was dann eine Auswahl noch erschwert. Die Preise liegen bei einem Eiscrusher elektrisch ebenfalls im oberen Bereich und das häufig bei mangelnder Qualität. Wer wirklich einen hochwertigen elektrischen Eiscrusher haben möchte, der muss aber noch tiefer in die Tasche greifen. Dann besteht die Möglichkeit, auch wirklich ein Gerät zu erhalten, was alle Anforderungen auf Dauer auch erfüllt. Wir haben für Sie die zuverlässigsten Geräte herausgefiltert! Ihrem Kauf steht also nichts mehr im Wege!

Gerade da es bei den Herstellern doch so einige Unterschiede gibt, gerade was das Getriebe und den Motor betrifft. Diese sind häufig nicht wirklich hochwertig verarbeitet, was dann bei einer Party, doch zu einigem Ärger führt. Gerade wenn dann der Eiscrusher elektrisch keine Lust mehr hat, das Eis zu zerkleinern. Dies sind dann keine Einzelfälle, sondern diese Beschwerden häufen sich. Allerdings nur bei den Geräten, die im unteren Preissegment zu erhalten sind.

Cocktailgläser

Also macht hier der Preis wirklich viel aus, vor allem was die Verarbeitung betrifft. Dies ist bei einem Eiscrusher manuell nicht der Fall, denn diese gibt es schon recht günstig. Natürlich ist hier wichtig, ob viel oder weniger viel Muskelkraft eingesetzt werden muss. Genauso das Gewicht des Gerätes ist hier entscheidend, denn Eiswürfel sind schon ziemlich hartnäckig. Diese lassen sich nicht gerne freiwillig zerkleinern, also doch nur mit viel Kraft. Wenn dann das Gerät zu leicht ist, dann muss dieses noch zusätzlich festgehalten werden. Allerdings ist meistens das Ergebnis doch hervorragend, was wiederum für einen Eiscrusher manuell spricht.

Crasheismaschine nur schwer zu finden – Wir haben für Sie die beliebtesten Produkte herausgesucht

Mack Eiscrusher

21,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Dies ist ebenfalls ein Nachteil, denn eine solche Crasheismaschine gibt es kaum auf dem deutschen Markt. Wenn überhaupt, dann in der Regel für den Gastronomiebedarf. Hier ist die Vorgehensweise auch total anders, als dies im privaten Bereich der Fall ist. Vor allem bei einer solchen Crasheismaschine handelt es sich praktisch um eine Maschine, die anstatt Eiswürfel gleich Crasheis herstellt. Dazu wird in verschiedene Behälter Wasser eingefüllt, das dann auch gleich noch mit Sirup gefärbt werden kann. Danach wird dann das Wasser gekühlt und nicht wie gewöhnlich in Eiswürfel.

Denn hier wird das Wasser in Bewegung gehalten, womit dieses dann bei gefrieren gleich zu Crasheis gefriert. Somit muss hier nichts mehr zerkleinert werden, sondern das Crasheis kann direkt mit der Schaufel entnommen werden. Allerdings sind hier meisten immer mehrere Behälter, womit dann auch eine dementsprechende Menge hergestellt wird. In der Regel lohnt sich eine solche Crasheismaschine nicht für den privaten Gebrauch. So unterscheidet sich hier auch die Herstellung, denn im privaten Bereich werden zuerst größere oder kleiner Eiswürfel hergestellt.

Danach wandern diese Eiswürfel in den Eiscrusher elektrisch oder in den Eiscrusher manuell. Erst jetzt werden die Eiswürfen klein rasiert, nicht geschlagen oder gehackt. Wobei gerade ein elektrischer Eiscrusher hier doch so einigen Lärm fabrizieren kann. Daher sollte auch auf die Dezibel geachtet werden. Sollte dieser mehr als 70 dB erzeugen, so muss von einem solchen Eiscrusher elektrisch Abstand genommen werden. Ansonsten könnte doch jemand durch den Lärm, Probleme mit dem Gehör bekommen. Das wäre so, als wenn jemand direkt auf dem Flugfeld stehen würde und ein Jet abhebt.

Ähnlich könnte dann auch die Lärmbelästigung bei einem Eiscrusher elektrisch sein, wenn dieser zu laut ist. Leider geben gerade hier einige Hersteller keine genauen Angaben, was dann zu einem Fehlkauf führen kann. Denn wenn die Nachbarn hören, was in der Küche zubereitet wird, kann das unangenehme Folgen haben. Nicht nur für das eigene Gehör, denn in der Nacht wäre das eine Lärmbelästigung.

Fehlerhafte Angaben erschweren die Auswahl – Deswegen leisten wir die Vorarbeit 

Die Angaben sind in der Regel schon ausführlich, doch wichtige Angaben wie die Lautstärke fehlen leider vollkommen. In den Beschreibungen ist immer nur von einem leistungsstarken Motor die Rede, was natürlich auch wichtig ist. Daher ist bei einem solchen Kauf das Risiko eine sehr laute Maschine zu erhalten, dementsprechend groß. Natürlich könnten hier die Kundenerfahrungen hilfreich sein, doch diese sind es bei einer Crasheismaschine leider dann doch wieder nicht. Eine weitere Möglichkeit um Crasheis zu bekommen sind verschieden Standmixer.

Diese können das Eis genauso schnell crashen und zusätzlich auch noch hervorragend Smoothies herzustellen. Hier sind dann auch die Angaben in der Regel genauer, was dann auch die Dezibel angeht. Zusätzlich haben diese dann auch wirklich scharfe Messer, damit das Eis dann auch wirklich gut zerkleinert wird. Allerdings sollte natürlich auch hier auf einen leistungsstarken Motor geachtet werden, damit die Maschine das dann auch wirklich aushält. Dies ist eine Möglichkeit, wirklich schönes Crasheis zu erhalten, wobei solche Geräte natürlich dann immer teurer sind, als ein reiner Eiscrusher elektrisch.

Dies daher, weil mit dieser Maschine mehr hergestellt werden kann. Eine gute Alternative ist diese dann doch, denn hier ist wirklich die Verarbeitung häufig besser. Die Reinigung ist ebenfalls einfacher und die Entnahme genauso. Einfach aus dem Behälter nehmen, oder ausschütten und fertig. Somit sollte auch eine solche Maschine in Betracht gezogen werden, was dann auch viele Kunden schon gemacht haben. Diese sind dann mit dem Ergebnis in der Regel sehr zufrieden, denn das ist hier immer noch die Hauptsache. Dabei ist natürlich die Leistung des Motors wichtig, denn nicht jede Maschine kann diese Leistung erbringen. Daher sollte der Motor mindestens 1200 Watt erbringen, was eine Drehzahl von 2800 Umdrehungen in der Minute bedeutet.

Das ist natürlich die Höchstzahl, die dann für Smoothies individuell eingestellt werden kann. Das Messer sollte sechsflügelig und aus Edelstahl sein, damit dieses dann auch wirklich alles zerkleinert. Natürlich muss auch die Umdrehung eingestellt werden, denn Obst oder Gemüse braucht keine so hohe Einstellung wie das Eis benötigt. Allerdings haben diese Geräte wiederum den Nachteil, dass auch hier wieder die Dezibel nicht angegeben sind. Somit können diese dann ebenfalls sehr laut sein, gerade durch den leistungsstarken Motor. Wenn dann dieser nicht ausreichend isoliert ist, hört der Nachbar, immer wenn Crushed Eis gemacht wird. Eine echte Alternative kann diese Maschine aber doch sein, gerade weil diese einen sehr leistungsstarken Motor haben und meistens sehr gute Messer.

Eiswürfelmaschinen und Eiscrusher

Dies ist eine weitere Möglichkeit, damit nicht immer das Gefrierfach belagert ist. Der Vorteil eine Eiswürfelmaschine ist der, das Eis kann gleich in kleinere Würfel hergestellt werden. Zusätzlich frieren diese das Wasser schneller, womit dann die Eiswürfel schneller zur Verfügung stehen. Danach können dann die Eiswürfel in den Eiscrusher, um diese noch zu zerkleinern. Dies ist eine Möglichkeit, gerade wenn dann die Eiswürfel nicht so groß sind. Somit kann hier schon ein Eiscrusher manuell dann doch gute Dienste leisten, da hier weniger Kraft zum Einsatz kommen muss.

Damit kann eine solche Eiswürfelmaschine dann kleine Eiswürfel liefern, die dann einfacher zu zerkleinern sind. Denn genau das ist es, was viele Kunden doch bemängelt haben. Die Eiswürfel sind zu groß und da können die Maschinen für den normalen Haushalt dann doch nicht immer so gut mithalten. Eine weitere Alternative wäre dann ein Eiscrusher für die Gastronomie, allerdings sind diese dann in der Anschaffung teurer. Die Leistung hingegen ist mit den Maschinen für den Hausgebrauch nicht zu vergleichen. Hier werden keine Eiswürfel hergestellt, sondern gleich Crushedeis, das nur noch mit einer Schaufel entnommen werden muss.

Allerdings werden diese Maschinen häufig nicht an private Haushalte verkauft, was ein weiteres Hindernis sein kann. Somit bleiben dann nur wirklich die Geräte, die dann auch für den kleineren Bedarf gekauft werden können. Denn auch damit hängt die Auswahl einem Eiscrusher manuell oder Eiscrusher elektrisch ab. In der Regel sind diese Geräte für den kleineren Bedarf ausgelegt, auch wenn einige Hersteller etwas anderes behaupten.

Dies trifft gerade für den Eiscrusher elektrisch zu. Dieser ist dann in der Technik häufig doch nicht so ausgereift, das dieser dann auch wirklich viel Leistung bring. Bei einem Eiscrusher manuell hängt die Leistung dann doch von der eigenen Muskelkraft ab, wobei die Hebelwirkung und natürlich die Messer entscheidend sind. Und gerade deswegen haben wir für Sie die passenden Modelle herausgefiltert!

Eingeschränkte Auswahl

Dies ist bei einem Eiscrusher ebenfalls ein wichtiger Punkt. Das betrifft alle Eiscrusher, ob nun manuell oder elektrisch. Nur einige wenige Hersteller sind hier vertreten und die Erfahrungen der Kunden dementsprechend häufig nicht so gut. Natürlich hängt dies auch von der eigenen Handhabung ab, was bei einigen Kunden sehr deutlich wird. Somit sollte jeder eine solche Maschine immer nach dem eigenen Bedarf auswählen.

Hochleistungsmaschinen sind diese nicht, aber können doch das Eis zerkleinern. Wer wirklich nicht viel Crushedeis benötigt, der kommt sehr gut mit einem Eiscrusher manuell aus. Wer nicht nur Eis crashen möchte, sondern gleichzeitig noch leckere Smoothies herstellen möchte, der sollte auf einen Standmixer zurückgreifen.

Dieser kann dann gleich mehr und bietet zudem noch eine hohe Leistung. All dies ist möglich, auch wenn die Auswahl derzeit noch ein wenig eingeschränkt ist. Denn immer noch wird in Deutschland eher weniger mit zerkleinerten Eiswürfeln gearbeitet, was dann auch die geringere Auswahl erklärt. Eine wirklich sehr gute Maschine gibt es nicht, gerade was die Elektrischen betrifft. Besser sind da schon die manuellen, die jedoch immer für ein Muskeltraining gut sind. Somit bleibt es hier dem Verbraucher überlassen, für welche Art der Eiszerkleinerung er sich entscheidet.

Allerdings sind alle Crusher für den kleineren Bedarf ausgerichtet, was dann ein Vorteil ist. Denn diese sind in der Anschaffung doch günstig, was auf Maschinen für die Gastronomie nicht zutrifft.

Ein wichtiger Tipp noch. Sollte das Eis gefärbt werden, dies dann, erst nachdem das Eis zerkleinert wurde. Ansonsten könnte dies den Crusher verfärben, und unter Umständen nicht so einfach entfernt. Dieser Tipp kam von einem Kunden, der das noch nicht gewusst hatte. Sein Eiscrusher war danach leicht verfärbt und die Farbe ging dann auch nicht wieder so schnell ab. Somit kann jeder seinen Eiscrusher finden, egal ob nun elektrisch oder manuell. Allerdings sollten hier die Ansprüche nicht so hoch sein, da ansonsten die Enttäuschung doch sehr groß sein könnte. Zerkleinert werden die Eiswürfel auf jeden Fall, wobei die elektrischen Eiscrusher manchmal doch sehr laut sein können.

Gute Geräte sind zu finden – Zumindest bei uns

Mit ein wenig Geduld kann dann auch jeder wirklich gute Eiscrusher finden, wobei die manuellen überwiegen. Diese haben dann auch zwei Vorteile, denn hier wird das Eis wirklich sehr gut zerkleinert. Zum anderen sind diese Eiscrusher immer unabhängig von Strom, was gerade bei einer Gartenparty ein Vorteil sein kann. Den Auftritt von Crushed Eis kann ein gediegener Eiseimer veredeln. Zu den Eisbehältern geht es hier..

Natürlich könnte auch ein Kabel von der Wohnung oder dem Haus, in den Garten gelegt werden. Doch hier kann das Kabel auch zu einer Stolperfalle werden. Daher sollte der Eiscrusher auch nach dem Einsatz gekauft werden. Gerade wenn dieser dann auch in den Urlaub mitgenommen wird, da ist ein manueller immer noch am besten. Denn hier muss kein passender Strom vorhanden sein, sondern die Muskeln arbeiten immer.

Daher ist die richtige Auswahl immer wichtig, wobei natürlich ein elektrischer auch seine Vorteile hat. Niemand muss lange Arbeiten, sondern das macht dann der Motor. Allerdings sind diese meist sehr laut, denn hier muss doch so einiges an Leistung erbracht werden. Eis ist nun einmal sehr hart und das macht sich dann an der Lautstärke bemerkbar. Vor allem, wenn dann bei den einzelnen Geräten die Angabe der Dezibel immer wieder komplett fehlt. Suchen Sie Ihren persönlichen Eiscrusher noch heute auf unserer Vergleichstabelle aus und freuen Sie sich auf spannende Cocktails!